Daheim 21.5.2018 von Albanien

Am frühen Vormittag packen wir zusammen, verstauen das Wieninger Bier und fahren heim. 

 

Wir kommen gut voran und sind gegen Mittag daheim. Unser Fazit, Albaniens Norden ist wunderschön. Die Menschen sind freundlich und herzlich. Die Natur atemberaubend und die Straßen grandios. OK, manche. Einige waren von uns nicht befahrbar.Die Gehwege waren etwas löchrig und man darf nicht mit dem Handy beim Laufen spielen.

Slowenien, Kroatien, Monte Negro und Bosnien-Herzogowina haben auch ihren Reiz. Egal wohin wir kamen, freundliche herzliche Menschen. Wir können Albanien nur empfehlen.  Mir hat es wieder mal gezeigt, das wahrer Reichtum nicht das Geld und die materiellen Dinge sind, sondern Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Freundlichkeit.